Schattenreich
  Startseite
  Über...
  Archiv
  poetisches palaver
  visuelle verunstaltungen
  zitierte zeilen
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    traumnebelfetzen
    - mehr Freunde



http://myblog.de/klammeraffe

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
meine Version

Ich will dir sagen, du sollst nicht gehen
Es tut mir leid, dass ich nicht loslassen kann
Ich will dir sagen, etwas in meinem Kopf friert ein von Zeit zu Zeit

Ich will sagen, ich weiß du weinst nicht um mich
Ich hatte nur so viel Angst, das ist alles
Ich will dir sagen, ich wäre bei dir, du müsstest nur anrufen

Ich will dir sagen, ich habe so viel verspielt
Ich kann mich nicht einmal betrinken und es laut heraus schreien
Ich will dir sagen, etwas in meinem Herzen braucht dich mehr sogar als Clowns das Gelächter der Leute brauchen

Ich will dir sagen was verkehrt war
Manchmal denke ich zuviel
Aber sage gar nichts
Ich will dir sagen, ich bin bereit mich fallen zu lassen

Ich will dir sagen, du sollst nicht gehen
Es tut mir leid, dass ich nicht loslassen kann
Ich will dir dies sagen, wenn schon nichts anderes, ich will nur, dass du mich hälst

Ich will dir sagen, etwas in meinem Kopf friert ein von Zeit zu Zeit

inspiriert von: del amitri - tell her this
23.2.11 23:36
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung